UNENDLICH dein von Emily Bold

Nach nur sehr kurzer Wartezeit, ist zum Glück der zweite Band der überarbeiteten Trilogie von Emily Bold bei Planet! erschienen: „The Curse: UNENDLICH dein.“

Am Ende von „UNSTERBLICH mein“ war Sam wieder glücklich mit ihrem Payton vereint. Doch nun wird ihre Liebe erneut auf eine harte Probe gestellt…

UNENDLICH dein von Emily Bold weiterlesen

Die Mutter – Ein Fehler, und du verlierst alles von Aimee Molloy

„Die Mutter – Ein Fehler, und du verlierst alles“ von Aimee Molloy erschien kürzlich bei Rowohlt Polaris und verspricht seinen Lesern einen unheimlich spannenden Kriminalfall.

Der Roman wurde aus dem Englischen von Katharina Naumann übersetzt.

Die Mutter — Ein Fehler, und du verlierst alles von Aimee Molloy weiterlesen

The Mister von E. L. James

Es gibt Nachschub von der, durch „Fifty Shades of Grey“ berühmt gewordenen, Bestsellerautorin E. L. James!

„The Mister“, veröffentlicht im Goldmann Verlag, erschien im April im Buchhandel und lässt die Herzen der Fans vor Aufregung höher schlagen.

Aber was erwartet die Leser in dem neuen Roman?

The Mister von E. L. James weiterlesen

Pfauensommer von Hannah Richell

Mitte März erschien im Diana Verlag der neue Historische Roman von Hannah Richell. Darin spielt ein zerfallenes aber dennoch stattliches Herrenhaus mit dem Namen Cloudesley und zwei seiner Bewohnerinnen die Hauptrolle.

„Pfauensommer“ wurde aus dem Englischen von Christiane Burkhardt übersetzt und verspricht am Ende ein großes Familiengeheimnis ans Licht zu bringen.

Pfauensommer von Hannah Richell weiterlesen

UNSTERBLICH mein von Emily Bold

Neues von Emily Bold? Da brauchte ich gar nicht weiter überlegen, dieses Buch musste ich haben! Im letzten Jahr hat mich Emily Bold mit ihrer Dilogie „Silberschwingen“ schon süchtig gemacht.

Mit ihrer neuen Trilogie, die mit „UNSTERBLICH mein“ beginnt, hat sie mich erneut von ihr begeistern können. „UNSTERBLICH mein“ erschien Mitte März bei Planet

Inhalt – UNSTERBLICH mein

Ein Schüleraustausch führt Sam in das von Sagen umwobene Schottland. Gleich zu Beginn wird sie von mysteriösen Träumen heimgesucht. Laut ihrem Austausch-Vater zeigen Träume den Menschen ihre Bestimmung. Aberglaube oder Realität? Um Schottland, seinen Glauben und die Menschen zu verstehen begibt sich Sam auf Touri-Tour.

Dabei trifft sie zufällig ein zweites Mal auf Payton. Gutaussehend ist er in jedem Fall, allerdings

UNSTERBLICH mein
UNSTERBLICH mein
(Buch bei Weltbild.de)

benimmt er sich auch etwas eigenartig. Was Sam nicht weiß, dass sie Payton an seine Grenzen bringt. Denn in ihrer Nähe leidet er unsägliche Schmerzen. Eigentlich unmöglich, da Sam seit 270 Jahren mit einem Fluch belegt ist und daher nichts spüren kann. Trotz der unerklärlichen Schmerzen und der verblüffenden Ähnlichkeit mit einer Toten braucht Payton Sams Nähe.

Verbotene Gefühl entstehen. Doch sobald Paytons Geheimnis an die Oberfläche kommt, wird Sam ihn aus tiefstem Herzen hassen. Das kann Payton nicht zulassen. Doch hat er eine Wahl?

Fazit – UNSTERBLICH mein

Unfassbar spannend!

Schottland ist prädestiniert als Kulisse für so eine dramatische Liebesgeschichte wie die von Sam und Payton. Hexen, unsterbliche Clans und ein brutaler Überfall der zu einem lang andauernden Fluch führt. Was will man mehr?

Ich liebe Sam und Payton und ihre gemeinsame Geschichte! Denn Emily Bold hat es wieder geschafft, mich einfach ab dem ersten Kapitel zu fesseln. Ich weiß nicht wie sie es macht, aber sie soll damit auf keinen Fall aufhören. Denn solche Bücher, die man einfach nicht zur Seite legen kann, brauchen Fantasy-Fans wie ich.

Der zweite Band „UNENDLICH dein“ erscheint bereits am 15.05.2019. Viel Geduld braucht es daher zum Glück nicht.

Was nicht unerwähnt bleiben sollte, ist das wirklich gelungene Cover!

 

Weitere Informationen zu UNSTERBLICH mein von Emily Boldgibt es hier.

Zusammen wie Schwestern von Gayle Forman

Drei Romane von Gayle Forman habe ich bereits in meinem Bücherschrank stehen, nun kommt auch schon ein Vierter dazu.

„Zusammen wie Schwestern“ erschien Ende März bei FISCHER FJB und erzählt eine außergewöhnliche Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt.

Die 288 Seiten dieses Romans wurden aus dem Amerikanischen von Stefanie Schäfer übersetzt.

Zusammen wie Schwestern von Gayle Forman weiterlesen

Wenn du das hier liest von Mary Adkins

Ende März erschien der Debütroman „Wenn du das hier liest“ von Mary Adkins im Kindler Verlag

Die 368 Seiten dieses Romans sind nicht im klassischen Stil geschrieben. Man liest das ganze Buch über E-Mails bzw. Blogeinträge. Anfangs vielleicht etwas verwirrend, aber man findet ganz schnell in die Geschichte rein. Die Deutsche Erstausgabe wurde übersetzt von Martina Tichy.

Wenn du das hier liest von Mary Adkins weiterlesen

Mein, Wie weit wirst du gehen, um ihn zu behalten? – J. L. Butler

In dieser Woche erschien ein packender neuer Roman im Rowolt Verlag.

„Mein, Wie weit wirst du gehen, um ihn zu behalten?“ stammt von der britischen Autorin J. T. Butler.  Die 539 Seiten des Romans wurden von Stefanie Kremer ins Deutsche übersetzt.

Interessant ist, dass J. T. Butler (Pseudonym der Autorin) selbst als Anwältin gearbeitet hat. Das macht die Geschichte in meinen Augen besonders authentisch.

Mein, Wie weit wirst du gehen, um ihn zu behalten? — J. L. Butler weiterlesen

Blackwood, Briefe an mich von Britta Sabbag

Das neue Buch der deutschen Bestsellerautorin Britta Sabbag „Blackwood, Briefe an mich“ erschien heute bei FISCHER FJB.

Auf den 448 Seiten des Hardcovers, bekommt Protagonistin Gesine unerklärliche Briefe von ihrem Ich aus der Zukunft. Ein Brief hat es dabei besonders in sich, nur kam der nicht von ihrem anderen Ich …

Inhalt – Blackwood, Briefe an mich

Nach dem Tod ihrer Mutter muss Gesine zu ihrer Tante in das kleine ungewöhnliche Dorf Blackwood ziehen. Der Umzug und vor allem die Eingewöhnung fallen Gesine unheimlich schwer. Leichter macht es ihr auch nicht, dass sie ausgerechnet ein Bauchkribbeln beim allseits beliebten und gutaussehenden Arian hat. Blackwood, Briefe an mich von Britta Sabbag weiterlesen