Der Buchliebhaber (Buch bei Weltbild)

Der Buchliebhaber von Charlie Lovett

Der Buchliebhaber von Charlie Lovett erschien kürzlich im Goldmann Verlag. Die Deutsche Erstausgabe wurde aus dem Englischen übersetzt von Andreas Helweg und Heike Reissig.

Inhalt – Der Buchliebhaber

Arthur beschäftigt sich regelmäßig mit der Suche nach einem verschollenen Manuskript, das angeblich die Geheimnisse der mysteriösen Märtyrerin Ewolda enthält. Und im geheimen auch mit der Suche nach dem Heiligen Gral.

Laut seinem verstorbenen Großvater gibt es zwischen seinem Heimatort Barchester und dem Heiligen Gral eine Verbindung. Arthur glaubt fest dran, das es den Heiligen Gral tatsächlich gibt und er musste seinem Großvater versprechen, mit niemanden über diesen zu sprechen.

Der Buchliebhaber (Buch bei Weltbild)
Der Buchliebhaber (Buch bei Weltbild)

Arthur geht in die Kirche ohne an Gott zu glauben, er hält nichts von der heutigen Technologie und verbringt seine Freizeit in seiner geliebten Kathedralsbibliothek. Sein vielleicht eher unspektakuläres Leben wird gewaltig erschüttert als die quirlige Bethany in seiner Bibliothek auftaucht um die dortigen Manuskripte zu digitalisieren. Ein wahres Unding für Arthur! Besonders misstrauisch macht ihn auch, dass Bethany ihn ausgerechnet nach dem Heiligen Gral fragt.

Als auffällt, dass ein Manuskript in der Bibliothek fehlt, ist Bethanys und Arthurs Neugierde geweckt. Handelt es sich dabei eventuell um das verschollene Buch nachdem Arthur schon so lange sucht?

Fazit – Der Buchliebhaber

Print oder Digital – Was ist besser? Eine Frage über die ich auch besonders gern diskutiere. In „Der Buchliebhaber“ steht Print für den eigenwilligen Arthur und Digital für die junge, gesellige und redselige Bethany. Beide können unterschiedlicher gar nicht sein und passen als Hauptcharaktere somit umso besser in die Geschichte.

Mir hat dieser Roman wirklich sehr gefallen. Der Buchliebhaber enthält zwar sehr viele geschichtliche Aspekte, was anfangs vielleicht etwas abschreckend wirkt. Doch gerade als Bethany auftaucht, wird die Geschichte wieder aufgelockert. Arthur und Bethany verwickeln sich gegenseitig in immer neue Diskussionen – bevorzugt darüber, ob man Bücher tatsächlich digitalisieren sollte – die ziemlich lustig sein können.

Weitere Informationen zu Der Buchliebhaber von Charlie Lovett bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.