Zeit der Schwalben (Buch bei Weltbild)

Zeit der Schwalben von Nikola Scott

Was geschah am 14. Februar 1960 auf der Wöchnerinnenstation des All Saints Hospital?

Um diese Frage dreht sich der im Wunderlich Verlag veröffentlichte Debütroman von Nikola Scott.

Aus dem Englischen übersetzt wurde „Zeit der Schwalben“ von Nicole Seifert. Das Hardcover entführt den Leser auf seinen 512 Seiten in den Sommer der späten 50er Jahre nach England.

Inhalt – Zeit der Schwalben

Zeit der Schwalben (Buch bei Weltbild)
Zeit der Schwalben (Buch bei Weltbild)

Den Tod der Mutter hat die Familie auch nach einem Jahr noch nicht verkraftet. Als dann auch noch eine fremde Frau am ersten Todestag auftaucht und sich als deren Tochter ausgibt, herrscht große Unstimmigkeit über ihre Glaubhaftigkeit in der Familie. Für Adele wird es besonders schlimm, denn Phoebe sagt, sie sei Adeles Zwillingsschwester.

Adeles bisher bekannte Welt liegt in Scherben. Der einzige Mensch, der ihr alle Fragen beantworten könnte – ihre Mutter – ist tot. Beide Frauen tauchen in die Vergangenheit ihrer gemeinsamen Mutter ein, denn schnell ist klar, das Phoebe keine Hochstaplerin ist.

Wer war Elizabeth Sophie Harington? Hat sie damals auf eines der beiden Mädchen gezeigt und dieses zur Adoption freigegeben? War es eine bewusste Entscheidung oder wurde sie dazu gezwungen?

Fazit – Zeit der Schwalben

Zeit der Schwalben ist ein sehr berührender Roman. Man liest die Geschichte sowohl aus Adeles Perspektive als auch aus der ihrer Mutter. Die vielen Tagebucheinträge von Elizabeth geben dem Leser bruchstückhaft immer mehr Informationen, was damals geschehen ist.

Adele hatte immer ein schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter Elizabeth. Das ihr nun auch noch ihre Zwillingsschwester vorenthalten wurde, lässt ihre Welt zusammenbrechen. Adele wollte es schon immer jedem Recht machen. Nie hat sie zu ihrer Meinung gestanden oder etwas getan weil sie es einfach selbst wollte. Auch ihrem besten Freund schafft sie es nicht zu gestehen, dass sie seinen Traum von einem gemeinsamen Restaurant nicht mehr teilt.

Es hat mir großen Spaß gemacht zu lesen, wie sich Adele immer weiter entwickelt und endlich selbstbewusster wird. Auch wenn es für Adele eine wirklich harte und auch emotionale Zeit wird, schafft sie es, den Kopf nicht in den Sand zu stecken.

Weitere Informationen zu Zeit der Schwalben von Nikola Scott bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.