Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag

Wer die kleine Hummel Bommel noch nicht kennt, wird sie jetzt lieben lernen! 

Das erfolgreiche Trio Britta Sabbag, Maite Kelly und Joelle Tourlonias hat für die langen Tage zu Hause die perfekte Abwechslung parat. „Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag“ ist ein wundervolles Bilderbuch ab 3 Jahren und erschien bei arsEdition.

Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag weiterlesen

Ein Mädchen namens Willow von Sabine Bohlmann

Ende Januar 2020 erschien „Ein Mädchen namens Willow“, der neue Kinderroman (ab 10 Jahre) von Sabine Bohlmann, bei Planet!. 

Darin wartet nicht nur eine zauberhafte neue Geschichte auf seine Leser, sondern auch die wundervollen Illustrationen von Simona Ceccarelli.

Ein Mädchen namens Willow von Sabine Bohlmann weiterlesen

Der kleine Bär und das Meer von Tom Percival

Im Loewe Verlag erschien kürzlich ein ganz besonderes Bilderbuch. Sowohl die Geschichte von „Der kleine Bär und das Meer“ als auch die traumhaften Illustrationen stammen von Tom Percival. Ihn kennt man unter anderem von der Jugendbuchreihe „Skulduggery Pleasant“, für die er die Illustrationen gestaltet hat.

Das Bilderbuch ab 4 Jahren wurde aus dem Englischen übersetzt von Nadine Mannchen.

Der kleine Bär und das Meer von Tom Percival weiterlesen

Der kleine Siebenschläfer – Eine Schnuffeldecke voller Gutenachtgeschichten

Wie wahrscheinlich für viele andere Kinder auch, war das Vorlesen für mich immer unheimlich wichtig, damit ich gut einschlafen konnte. Auch der Siebenschläfer merkt in seinen neuen Buch, wie wichtig eine Gutenachtgeschichte sein kann.

Seit diesem Jahr gibt es im Thienemann Verlag wieder ein liebevoll gestaltetes neues Buch vom beliebten kleinen Siebenschläfer. Darin versteckt sind neunzehn wundervolle Kurzgeschichten von Sabine Bohlmann, perfekt geeignet zum Vorlesen und die dazugehörigen niedlichen Illustrationen von Kerstin Schoene. 

Der kleine Siebenschläfer — Eine Schnuffeldecke voller Gutenachtgeschichten weiterlesen

Sternenstaub – Glaub an dich und du findest den Weg zu den Sternen von Jeanne Willis & Briony May Smith

Die deutschsprachige Ausgabe, erschienen im Loewe Verlag, wurde aus dem Englischen übersetzt von Nadine Mannchen. Die Geschichte, die seine kleinen Leser in die Weiten des Weltalls entführt, stammt von Jeanne Willis und die tollen Farbillustrationen von Briony May Smith.

Die 32 Seiten des niedlichen Bilderbuchs werden empfohlen ab vier Jahren. Sternenstaub — Glaub an dich und du findest den Weg zu den Sternen von Jeanne Willis & Briony May Smith weiterlesen

Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der den ganzen Tag lang grummelig war

In dieser Woche erschien ein neues Buch vom kleinen Siebenschläfer bei Thienemann.

Im vierten Band ist unser geliebter kleiner Schiebenschläfer den ganzen Tag lang grummelig. Unvorstellbar für seine Freunde! Kurzerhand versuchen die Haselmaus, das Eichhörnchen, der Maulwurf, die Schnecke und der Fuchs den kleinen Siebenschläfer wieder aufzumuntern.

Doch der kleine Siebenschläfer ist fest entschlossen grummelig zu bleiben.

Als er das nächste Mal jedoch unter seiner Schnuffeldecke wieder auftaucht ist er plötzlich allein. Alle seine Freunde sind weg. Ein seltsames Gefühl für den kleinen Siebenschläfer… Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der den ganzen Tag lang grummelig war weiterlesen

Der kleine Siebenschläfer – Gleich ist alles wieder gut

Im letzten Jahr erschien das erste Pappbilderbuch vom kleinen Siebenschläfer. Pünktlich im neuen Jahr freuen wir uns auch schon auf das Nächste!

In „Der kleine Siebenschläfer – Gleich ist alles wieder gut“ leidet unser kleiner süßer Freund an Bauchweh. Die kleine Haselmaus weiß Rat und bringt sogleich eine Wärmflasche. Doch bis diese auf dem schmerzenden Bauch landet, braucht es so einige Versuche.

Doch keine Sorge, unser kleiner Siebenschläfer wird wieder gesund! Und genau dabei kann man ihn in dem neuen Pappbilderbuch begleiten. Der kleine Siebenschläfer — Gleich ist alles wieder gut weiterlesen

Für mein Mädchen von Amy Krouse Rosenthal, Paris Rosenthal und Holly Hatam

„Für mein Mädchen. Eine Liebeserklärung an dich.“

Dieses wundervolle Bilderbuch sprüht vor Liebe! 

Geschrieben wurden die liebevollen Worte gemeinsam von Mutter (Amy Krouse Rosenthal) und Tochter (Paris Rosenthal).

Jede Doppelseite beginnt mit der Anrede „Mein Mädchen,“ und endet zum Beispiel mit „… weißt du, dass man nie genug Fragen stellen kann?“ oder „… wenn dein Gefühl dir sagt, du solltest Nein sagen, dann sage nein.“.  Für mein Mädchen von Amy Krouse Rosenthal, Paris Rosenthal und Holly Hatam weiterlesen

Momo von Michael Ende

Wenn ich an die Bücher meiner Kindheit denke, leuchtet immer ein Titel vor meinem inneren Auge auf: Die unendliche Geschichte von Michael Ende. Warum auch immer waren mir kaum weitere Titel des Autors bekannt. Dabei hat Michael Ende noch so viele weitere wundervolle Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Unter anderem Momo, das dieses Jahr in einem ganz bezaubernden neuen Look im Thienemann Verlag erschienen ist. Die Neuauflage des Märchen-Roman-Klassikers glänzt nicht nur mit einem ganz tollen Äußeren, sondern auch mit Schwarz-Weiß-Bildern des Autors im Innenteil des Buches.

Als neue Heimat suchte sich Momo die Ruine eines kleinen Amphitheaters, am Rande einer großen Stadt, aus. Viele Menschen wollten dem kleinen Mädchen helfen, indem sie sie bei sich aufnehmen. Das aber lehnte Momo ab. Die Menschen liebten Momo und ihre besondere Art zuzuhören. Momo war bald des Rätsels Lösung für jedermanns Probleme. Besonders die Kinder liebten es stundenlang mit Momo zu spielen.  Momo von Michael Ende weiterlesen

Der kleine Siebenschläfer – Das ist noch nicht gemütlich!

Ein neues Buch vom kleinen Siebenschläfer ist bei Thienemann erschienen und bleibt hier in der Buchwelt natürlich nicht unerwähnt. Schließlich bin ich ein großer Fan. Wie immer stammt der niedliche Text von Sabine Bohlmann und die liebevollen Illustrationen von Kerstin Schoene.

Das der kleine Siebenschläfer nur schwer einschlafen kann, ist bekannt. Nun hat er ein neues Problem. Dort wo er schlafen soll, ist es einfach nicht gemütlich genug. Weder ein Bett aus Heu oder Blättern, Klee, Moos, Federn oder anderem macht es nicht besser. Erst als er sich zwischen die anderen Siebenschläfer legt, kann er wohl behütet einschlafen. Ganz in dem Sinne, bei Mama und Papa ist es einfach am gemütlichsten. Der kleine Siebenschläfer — Das ist noch nicht gemütlich! weiterlesen