Zimt & verwünscht von Dagmar Bach

Von Vicky King kann einfach niemand genug bekommen! Das hat Autorin Dagmar Bach eingesehen und die Zimt-Trilogie um einen weiteren Band ergänzt.

Das neue Buch „Zimt & verwünscht“ lässt uns somit noch einmal in Vicky´s verrückte und verdrehte Welt eintauchen.

Inhalt – Zimt & verwünscht

Gemeinsam mit ihren frisch verliebten Eltern und ihren besten Freunden unternimmt Vicky einen Ausflug in die Stadt. Besonders erfreulich, ihre große Liebe Konstantin ist auch dabei.  Zimt & verwünscht von Dagmar Bach weiterlesen

Mein Jahr zum Glück von Hannah Doyle

Wer in diesem Jahr noch eine große Portion Humor braucht, sollte sich schnellstmöglich mit „Mein Jahr zum Glück“ und einer Tasse Tee auf die Couch lümmeln!

„Mein Jahr zum Glück“ ist Hannah Doyle´s erster Roman und erschien Mitte Dezember bei Rowohlt. Die Deutsche Erstausgabe wurde von Lena Kraus übersetzt.

Inhalt – Mein Jahr zum Glück

Geschockt stellt Izzy fest, dass sich ihre Liste voller guter Vorsätze im Vergleich zu der im Vorjahr nicht verändert hat. Sie hat im letzten Jahr keine Veränderungen erreicht. Sie ist nach wie vor Single, wohnt in einer heruntergekommenen Wohnung, kommt in ihrem Job nicht wirklich weiter und ja, die Fettpölsterchen sind noch immer an den gleichen verhassten Stellen. Wie kann das sein, das sie es nicht geschafft hat, in 365 Tagen auch nur irgendetwas zu erreichen? Mein Jahr zum Glück von Hannah Doyle weiterlesen

Im Traum höre ich dich spielen – Lisa Genova

Ende November erschien ein besonders berührender Roman bei Lübbe.

„Im Traum höre ich dich spielen“ ist der mittlerweile fünfte Roman von Bestsellerautorin Lisa Genova.

Die 304 Seiten dieses Buches wurden aus dem amerikanischen Englisch von Anke Kreutzer übersetzt.

Inhalt – Im Traum höre ich dich spielen

Karina ist 45 Jahre alt, geschieden und Single. Sie lebt allein im ehemals gemeinsamen Haus von Richard und ihr und unterrichtet dort als Klavierlehrerin. Sie spürt wie ihr Umfeld sich fragt und sie verurteilt, warum sie sich von einem so tollen Mann hat scheiden lassen. Keiner fragt nach ihren Beweggründen.  Im Traum höre ich dich spielen — Lisa Genova weiterlesen

Die Mondschwester von Lucinda Riley

Der mittlerweile fünfte Band der „Sieben-Schwestern-Reihe“ erschien Mitte November im Goldmann Verlag. In „Die Mondschwester“ dreht sich alles um die liebevolle und gutmütige Tiggy.

Tiggy ist die d´Aplièse-Schwester mit der besonderen Intuition, oft überkommen sie unerklärliche Eingebungen. Eine Gabe, die sie in „Die Mondschwester“ erst zu beherrschen lernt.

Der Roman wurde ins Deutsche von Sonja Hauser übersetzt.

Inhalt – Die Mondschwester

Nach ihren Schwestern Maia, Ally, Star und CeCe liegt es nun in Tiggys Hand ihre Wurzeln zu finden. Die Mondschwester von Lucinda Riley weiterlesen

Liebe ist das schönste Geschenk von Ivy Pembroke

Heute erschien der Roman „Liebe ist das schönste Geschenk“ von Ivy Pembroke im Wunderlich Verlag. Die Weihnachtsgeschichte wurde aus dem Englischen von Sabine Längsfeld übersetzt.

Bereit die ersten besinnlichen Weihnachtsgefühle zuzulassen? Dann ist dieses Buch genau der richtige Einstieg in die Weihnachtszeit!

Inhalt – Liebe ist das schönste Geschenk

Die Bewohner der Christmas Street:

  • Sam und sein Sohn Teddy
  • Straßenhund Jack
  • Mr. Hemmersley
  • Max und Arthur
  • Diya, Darsh, Sohn Sai und Tochter Pari
  • Anna, Marcel und Tochter Emilia
  • Pen

Liebe ist das schönste Geschenk von Ivy Pembroke weiterlesen

Das goldene Tal von Barbara Wood

Jetzt, wo bald die kühlere Jahreszeit beginnt, kann man sich mit dem neuen Roman von Barbara Wood „Das goldene Tal“, erschienen bei FISCHER Krüger, in das sonnige Kalifornien zurückziehen. Denn der Wechsel zwischen den vier Jahreszeiten bleibt in dem beschaulichen Largo-Tal eher aus.

Aus dem Amerikanischen wurde der 592-seitige Roman von Veronika Cordes übersetzt.

Inhalt – Das goldene Tal

Beginn 1912 Deutschland/Kalifornien

Insgesamt zwölf junge Einwanderer, darunter Clara Schaller, ihr Ehemann Wilhelm und sein Bruder Johann, landeten gemeinsam im idyllischen Largo Valley, Kalifornien. Dort erwartete Papa Jacob seine Söhne, mit seinem vor einem Jahr erworbenen Weingut. Welchem er zum Ruhm verhelfen möchte, um ein dauerhaftes Familienerbe zu erschaffen. Das goldene Tal von Barbara Wood weiterlesen

Schattenmond von Nora Roberts

Mit „Schattenmond“ beginnt eine neue mitreißende Trilogie von Nora Roberts. Die Deutsche Erstausgabe erschien im August 2018 im HEYNE Verlag und wurde aus dem Amerikanischen von Heinz Tophinke übersetzt.

Die neue Schatten-Saga wird im August 2019 mit „Schattendämmerung“ fortgesetzt und endet, ein weiteres Jahr später, mit „Schattenhimmel“.

Inhalt – Schattenmond

Innerhalb von nur einem Monat wurde ein Drittel der Weltbevölkerung ausgelöscht. Das Verderben scheint vor kaum einem Halt zu machen. Dazu kommen Selbstmorde, Massenpaniken und das Böse in der Welt, das durch grauenvolle Taten andere Menschen umbringt. Niemand scheint das Virus, bekannt unter dem Namen „Das Verderben“, identifizieren zu können. Ein Heilmittel ist somit nicht in Sicht. Schattenmond von Nora Roberts weiterlesen

Die Blütenmädchen von Valentina Cebeni

Der zweite Roman von Valentina Cebeni ist im März 2018 im penguin Verlag erschienen.

Die Deutsche Erstausgabe von „Die Blütenmädchen“ wurde aus dem Italienischen übersetzt von Ingrid Ickler.

Auf 416 Seiten erzählt Valentina Cebeni eine rührende Familien- und Liebesgeschichte.

Inhalt – Die Blütenmädchen

Dafne hat eine besondere Gabe. Aus diesem Grund ist ihre neu gegründete Werkstatt für längst vergessene Dinge so erfolgreich. Sie schafft aus alten Dingen, die Menschen aus bestimmten Gründen unheimlich wichtig sind, neue verwendbare Gegenstände in dem sie sich in die Dinge hinein fühlt und merkt wie sie ihren Besitzern am besten nutzen können. Die Blütenmädchen von Valentina Cebeni weiterlesen

Die Frauen am Fluss von Katherine Webb

Der neue Roman von Bestsellerautorin Katherine Webb „Die Frauen am Fluss“ erschien Mitte Mai im Diana Verlag.

Aus dem Englischen übersetzt wurde der Roman von Babette Schröder.

Die Deutsche Erstausgabe verspricht auf ihren fast 500 Seiten eine spannende Geschichte, die in den 20er Jahren spielt. Im Mittelpunkt steht ein brutaler Mord in dem beschaulichen Dorf Slaughterford. Die Frauen am Fluss von Katherine Webb weiterlesen

Die Charité, Hoffnung und Schicksal von Ulrike Schweikert

Der hervorragende Roman „Die Charité – Hoffnung und Schicksal“ von Ulrike Schweikert wurde im Rowohlt Taschenbuch Verlag veröffentlicht.

Thematisch greift die Autorin darin den Ausbruch der Cholera in Berlin, die damaligen Zustände in dem Berliner Krankenhaus und das Leben und Arbeiten in der Charité auf.

Inhalt – Die Charité

Berlin, 1831

Martha Vogelsang ist die bekannteste Hebamme in Berlin und Profi auf ihrem Gebiet. Eine drastische Entscheidung wird dafür Sorge tragen, dass sie ihren Beruf als Hebamme gegen den Titel der Totenfrau in der Charité eintauscht. Anstatt Leben in die Welt zu bringen, kümmert sie sich nun um die Toten. Die Charité, Hoffnung und Schicksal von Ulrike Schweikert weiterlesen