All In, Tausend Augenblicke von Emma Scott

Die für mich unfassbar emotionalste Geschichte des Jahres erschien heute bei LYX.

Der Roman „All In, Tausend Augenblicke“ wurde ins Deutsche übersetzt von Inka Marter und ist ein Muss für alle, die zu Liebesgeschichten nicht nein sagen können.

Inhalt – All In, Tausend Augenblicke

Kacey und Jonah´s Liebe lebt für jeden kostbaren Augenblick. Das muss sie auch, den Jonah wird in nur wenigen Monaten sterben… All In, Tausend Augenblicke von Emma Scott weiterlesen

Liebe ist das schönste Geschenk von Ivy Pembroke

Heute erschien der Roman „Liebe ist das schönste Geschenk“ von Ivy Pembroke im Wunderlich Verlag. Die Weihnachtsgeschichte wurde aus dem Englischen von Sabine Längsfeld übersetzt.

Bereit die ersten besinnlichen Weihnachtsgefühle zuzulassen? Dann ist dieses Buch genau der richtige Einstieg in die Weihnachtszeit!

Inhalt – Liebe ist das schönste Geschenk

Die Bewohner der Christmas Street:

  • Sam und sein Sohn Teddy
  • Straßenhund Jack
  • Mr. Hemmersley
  • Max und Arthur
  • Diya, Darsh, Sohn Sai und Tochter Pari
  • Anna, Marcel und Tochter Emilia
  • Pen

Liebe ist das schönste Geschenk von Ivy Pembroke weiterlesen

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick von Kelly Moran

Drake, Cade und Flynn O´Grady sind die wohl am besten aussehenden Tierärzte in der Umgebung. Kein Wunder, dass sich die Frauenwelt auf die drei Single-Brüder stürzt.

In „Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick“, dem ersten Band der Trilogie, kann man gebannt die Liebesgeschichte zwischen Drake und der alleinerziehenden Avery verfolgen.

Aus dem Englischen wurde der Roman von Vanessa Lamatsch übersetzt und das Taschenbuch erschien bei Rowohlt Polaris.

Inhalt – Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Avery braucht dringend, mit ihrer autistischen Tochter Hailey, einen Neuanfang. Daher zieht sie zu ihrer Mutter nach Redwood. Das ein Neuanfang in Redwood aber nur gelingt, wenn man seine Privatsphäre komplett aufgibt war ihr bis dahin nicht bewusst. In Redwood bekommt man Hilfe, egal ob man sie benötigt oder nicht. Hier hält man noch zusammen. Jedoch weiß hier auch jeder alles über jeden – nicht unschuldig ist daran der eigene städtische Twitter-Account. Redwood Love — Es beginnt mit einem Blick von Kelly Moran weiterlesen

Das goldene Tal von Barbara Wood

Jetzt, wo bald die kühlere Jahreszeit beginnt, kann man sich mit dem neuen Roman von Barbara Wood „Das goldene Tal“, erschienen bei FISCHER Krüger, in das sonnige Kalifornien zurückziehen. Denn der Wechsel zwischen den vier Jahreszeiten bleibt in dem beschaulichen Largo-Tal eher aus.

Aus dem Amerikanischen wurde der 592-seitige Roman von Veronika Cordes übersetzt.

Inhalt – Das goldene Tal

Beginn 1912 Deutschland/Kalifornien

Insgesamt zwölf junge Einwanderer, darunter Clara Schaller, ihr Ehemann Wilhelm und sein Bruder Johann, landeten gemeinsam im idyllischen Largo Valley, Kalifornien. Dort erwartete Papa Jacob seine Söhne, mit seinem vor einem Jahr erworbenen Weingut. Welchem er zum Ruhm verhelfen möchte, um ein dauerhaftes Familienerbe zu erschaffen. Das goldene Tal von Barbara Wood weiterlesen

Momo von Michael Ende

Wenn ich an die Bücher meiner Kindheit denke, leuchtet immer ein Titel vor meinem inneren Auge auf: Die unendliche Geschichte von Michael Ende. Warum auch immer waren mir kaum weitere Titel des Autors bekannt. Dabei hat Michael Ende noch so viele weitere wundervolle Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Unter anderem Momo, das dieses Jahr in einem ganz bezaubernden neuen Look im Thienemann Verlag erschienen ist. Die Neuauflage des Märchen-Roman-Klassikers glänzt nicht nur mit einem ganz tollen Äußeren, sondern auch mit Schwarz-Weiß-Bildern des Autors im Innenteil des Buches.

Als neue Heimat suchte sich Momo die Ruine eines kleinen Amphitheaters, am Rande einer großen Stadt, aus. Viele Menschen wollten dem kleinen Mädchen helfen, indem sie sie bei sich aufnehmen. Das aber lehnte Momo ab. Die Menschen liebten Momo und ihre besondere Art zuzuhören. Momo war bald des Rätsels Lösung für jedermanns Probleme. Besonders die Kinder liebten es stundenlang mit Momo zu spielen.  Momo von Michael Ende weiterlesen

Das Ende ist erst der Anfang von Chandler Baker

Das Ende ist erst der Anfang erschien Mitte Juli bei Thienemann. Der Roman für Jugendliche wurde aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Gerda Bean und erzählt auf seinen 400 Seiten die packende Geschichte der siebzehnjährigen Lake, die mit einem Gewissenskonflikt kämpft, der kaum lösbar erscheint.

Inhalt – Das Ende ist erst der Anfang

Seit fünf Jahren sitzt Lakes großer Bruder Matt querschnittsgelähmt im Rollstuhl. Seit seinem Unfall ist die Familie nicht mehr so wie vorher. Ihre Eltern kümmern sich hauptsächlich um ihn und Lake fühlt sich außen vor. Trotz der zerrütteten Familienverhältnisse, musste Lake damals versprechen, dass sie an ihrem achtzehnten Geburtstag Matt ein neues, gesundes Leben schenkt. Wie das möglich ist? Resurrection. Das Ende ist erst der Anfang von Chandler Baker weiterlesen

Schmetterlinge im Winter von Sarah Jio

Anfang September erschien ein wundervoller neuer Roman im Diana Verlag. Ich kann Ihnen versprechen, dass sie diese Liebesromanze umhauen wird!

„Schmetterlinge im Winter“ von Sarah Jio wurde aus dem Amerikanischen von Charlotte Breuer und Norbert Möllemann übersetzt.

Inhalt – Schmetterlinge im Winter

Kaileys Herz gehört auf ewig Cade. Auch wenn er sie im Sommer 1998 ohne ein Wort des Abschieds verlassen hat.  Schmetterlinge im Winter von Sarah Jio weiterlesen

Ein Winter voller Blumen von Marie Fontaine

Heute erschien ein ganz tolles neues Buch im Wunderlich Verlag!

Ein Winter voller Blumen entführt auf seinen 256 Seiten in einen verwunschenen Blumenladen, mitten im eingeschneiten Paris. Die Autorin Marie Fontaine ist selbst in Paris geboren und lebt heute in München. Welche Geschichte sich genau hinter ihrem Roman verbirgt, erfahren Sie jetzt.

Inhalt – Ein Winter voller Blumen

Nicholas ist ein selbstbewusster und kundenorientier Manager im noblen Hotel Louis XV. Das muss er auch sein, schließlich kümmert er sich um die Beschwerden der vermögenden Gäste. Doch sobald er den reizenden Blumenladen Fleurs de Fleur betritt, ist von dem selbstbewussten Mann nicht mehr viel übrig. Schuld ist die hübsche und liebevolle Fleur, die Besitzerin des Blumenladens. Ein Winter voller Blumen von Marie Fontaine weiterlesen

Wo wir uns finden von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks ist einer meiner liebsten Autoren und ich freue mich riesig, endlich wieder einen neuen Roman von ihm lesen zu können. „Wo wir uns finden“ erschien Anfang September im Heyne Verlag und wurde aus dem Amerikanischen übersetzt von Astrid Finke.

Gleich zu Beginn wird man von Nicholas Sparks richtig neugierig auf die kommende Liebesgeschichte gemacht. Denn er schreibt in seinem Vorwort, dass die Grundlage seines neuen Romas auf einer wahren Begebenheit beruht. Denn die Idee zu „Wo wir uns finden“ fand er in einem geheimnisvollen Briefkasten namens „Seelenverwandte“…

Inhalt – Wo wir uns finden

Hope und Tru fanden im Sommer 1990 im jeweils anderen die ganz große Liebe. Doch leider sah das Schicksal für sie keine gemeinsame Zukunft vor. Wo wir uns finden von Nicholas Sparks weiterlesen

Schattenmond von Nora Roberts

Mit „Schattenmond“ beginnt eine neue mitreißende Trilogie von Nora Roberts. Die Deutsche Erstausgabe erschien im August 2018 im HEYNE Verlag und wurde aus dem Amerikanischen von Heinz Tophinke übersetzt.

Die neue Schatten-Saga wird im August 2019 mit „Schattendämmerung“ fortgesetzt und endet, ein weiteres Jahr später, mit „Schattenhimmel“.

Inhalt – Schattenmond

Innerhalb von nur einem Monat wurde ein Drittel der Weltbevölkerung ausgelöscht. Das Verderben scheint vor kaum einem Halt zu machen. Dazu kommen Selbstmorde, Massenpaniken und das Böse in der Welt, das durch grauenvolle Taten andere Menschen umbringt. Niemand scheint das Virus, bekannt unter dem Namen „Das Verderben“, identifizieren zu können. Ein Heilmittel ist somit nicht in Sicht. Schattenmond von Nora Roberts weiterlesen