Pheromon, Sie riechen dich von Rainer Wekwerth und Thariot

Der erste Band einer neuen packenden Thriller-Trilogie erschien heute bei PLANET!.

Pheromon, Sie riechen dich wirkt mit seinem Cover und seinen rundherum giftgrünen Seiten auf den einen oder anderen Leser anfangs vielleicht abschreckend, doch die Story lohnt sich!

Inhalt – Pheromon, Sie riechen dich

Seit Jake denken kann, nimmt er Medikamente gegen seinen heftigen Heuschnupfen. Doch als er sie zum ersten Mal vergisst, verändert sich alles. Er kann plötzlich frei atmen, nimmt jegliche Art von Gerüchen war und auch seine Kontaktlinsen braucht er nicht mehr. Viel verrückter wird es jedoch, als er die Gerüche anderer Menschen mit deren Gefühlen verbindet. Pheromon, Sie riechen dich von Rainer Wekwerth und Thariot weiterlesen

Hilde, Mein neues Leben als Frauchen von Ildikó von Kürthy

Mitte Dezember erschien ein neues und wirklich humorvolles Buch von Ildikó von Kürthy im Rowohlt Verlag: Hilde, Mein neues Leben als Frauchen. Darin berichtet die Autorin auf 320 Seiten über ihr neues Leben mit Hundedame Hilde. Die niedlichen Illustrationen dazu stammen von Nicole Iwanov.

Inhalt – Hilde, Mein neues Leben als Frauchen

Nach mehr oder weniger reiflicher Überlegung darf man Hilde nun als neues Familienmitglied begrüßen. Hilde, Mein neues Leben als Frauchen von Ildikó von Kürthy weiterlesen

Das Gutshaus, Glanzvolle Zeiten von Anna Jacobs

Das Gutshaus, Glanzvolle Zeiten ist der Beginn einer neuen spannenden Trilogie von Anne Jacobs und erschien im Blanvalet Verlag. Bekannt ist die Autorin unter anderem durch ihre beliebte Bestseller-Reihe „Die Tuchvilla“.

Nun begeistert sie ihre Leser mit einer neuen Buchreihe rund um das Gut Dranitz und dessen Bewohner.

Inhalt – Das Gutshaus, Glanzvolle Zeiten

Durch den 2. Weltkrieg verlor Franziska Kettler, geborene von Dranitz, sowohl ihre Familie, ihren Verlobten als auch ihre geliebtes Zuhause Gut Dranitz. Das Gutshaus, Glanzvolle Zeiten von Anna Jacobs weiterlesen

Rette mich, wer kann von Jule Maiwald

Rette mich, wer kann vom Hamburger Autorinnen-Duo Jule Maiwald erschien Mitte November im Rowohlt Taschenbuch Verlag. Dem einen oder anderem ist das Duo vielleicht bereits durch den Roman „Nach ihm die Sintflut“ bekannt.

In ihrem neuen Roman leidet und fiebert man auf 408 Seiten mit der Protagonistin Jette mit.

Jette und ihr Mann Pierre haben sich die täglichen Aufgaben rund um Familie und Haushalt klar aufgeteilt. Doch durch Jettes Job beim Radio kommt ihr Liebesleben vielleicht etwas kurz. Das Pierre sie aber über einen längeren Zeitraum betrügt, hätte sie nie für möglich gehalten. Rette mich, wer kann von Jule Maiwald weiterlesen

Der Buchliebhaber von Charlie Lovett

Der Buchliebhaber von Charlie Lovett erschien kürzlich im Goldmann Verlag. Die Deutsche Erstausgabe wurde aus dem Englischen übersetzt von Andreas Helweg und Heike Reissig.

Inhalt – Der Buchliebhaber

Arthur beschäftigt sich regelmäßig mit der Suche nach einem verschollenen Manuskript, das angeblich die Geheimnisse der mysteriösen Märtyrerin Ewolda enthält. Und im geheimen auch mit der Suche nach dem Heiligen Gral.

Laut seinem verstorbenen Großvater gibt es zwischen seinem Heimatort Barchester und dem Heiligen Gral eine Verbindung. Arthur glaubt fest dran, das es den Heiligen Gral tatsächlich gibt und er musste seinem Großvater versprechen, mit niemanden über diesen zu sprechen. Der Buchliebhaber von Charlie Lovett weiterlesen

Wintersterne von Isabelle Broom

Im Diana Verlag erschien im Oktober ein wundervoller neuer Roman: Wintersterne von Isabelle Broom. Der Roman wurde aus dem Englischen übersetzt von Uta Rupprecht. Die Deutsche Erstausgabe erzählt auf 448 Seiten die Geschichte über drei Frauen, die im bezaubernden Prag aufeinandertreffen und deren Leben sich komplett verändern wird.

Inhalt – Wintersterne

Megan

Megan ist Fotografin aus Leidenschaft und begleitet ihren besten Freund Ollie nach Prag. Seit einigen Monaten ist Ollie ein fester Bestandteil in Megans Leben. Sie weiß, dass er für sie mehr empfindet als nur Freundschaft. Doch nach einer schlimmen Trennung hat Megan das Vertrauen in sich und in einen Partner verloren. Doch was ist, wenn Ollie plötzlich nicht mehr da ist um ihr jeden Wunsch von den Lippen abzulesen?  Wintersterne von Isabelle Broom weiterlesen

Das Glück an Regentagen von Marissa Stapley

Anfang November erschien ein wundervoller neuer Roman im Rowohlt Taschenbuch Verlag. Das Glück an Regentagen wurde aus dem Englischen übersetzt von Katharina Naumann.

Wie es der Titel schon verspricht, sind die 304 Seiten des Taschenbuches perfekt für die kommenden eher ungemütlichen Herbsttage geeignet. Oder, wenn man dem Wetterbericht glauben schenkt, eher den kommenden kalten verschneiten Wintertagen.

Inhalt – Das Glück an Regentagen

Als ihr Verlobter als Betrüger entlarvt wird, flüchtet Mae erschüttert zu ihren Großeltern. Doch anstatt sich dort erholen zu können, trifft sie fast der Schlag. Ihre Großeltern sind aus ihr unerklärlichen Gründen nach 69 Jahren Ehe getrennt, das Zuhause ihrer Kindheit in kleinem sonderlich guten Zustand und ausgerechnet jetzt lüftet ihre Großmutter unglaubliche Familiengeheimnisse rund um Mae´s verstorbenen Eltern und Mae´s großer Liebe Gabe. Das Glück an Regentagen von Marissa Stapley weiterlesen

Kleine Fluchten von Jojo Moyes

Geschichten vom Hoffen und Wünschen

Wer sehnt sich nicht danach im Alltag mal einen Moment für sich zu haben und abzuschalten? Allein zu sein, vielleicht mit einem warmem Kakao mitten am Tag einfach im Bett zu liegen? Perfekt abrunden würde diesen Moment ein passendes Buch. Und damit meine ich keines mit gefühlt 50 wichtigen Personen, die man unterscheiden muss und einer komplizierten verzweigten Geschichte.

Bei WUNDERLICH erschein genau so ein perfektes Buch und das von keiner unbekannten Autorin. Nein, Jojo Moyes hat mit „Kleine Fluchten“ jedem seiner Leser die Möglichkeit gegeben für ein paar Minuten einfach abzutauchen. Neun lustige, traurige und auch Geschichten die zum Nachdenken anregen warten darauf verschlungen zu werden. Kleine Fluchten von Jojo Moyes weiterlesen

Verliebt bis über alle Sterne von Susan Elizabeth Phillips

Es gibt einen neuen Band aus der beliebten Chicago Stars Reihe von Susan Elizabeth Phillips. Verliebt bis über alle Sterne erschien kürzlich im Blanvalet Verlag.

Inhalt – Verliebt bis über alle Sterne

Was haben ein schwerreicher ehemaliger Profiquarterback und eine nahezu pleite Detektivin gemeinsam? Anscheinend nicht viel…

Piper und Cooper lernen sich unter nicht allzu guten Umständen kennen. Piper erhielt den Auftrag, Cooper zu beschatten. Als ihre Identität auffliegt, steht Pipers Firma vor dem aus. Doch anstatt sie endgültig fertig zu machen, bietet Cooper ihr einen Job an.  Verliebt bis über alle Sterne von Susan Elizabeth Phillips weiterlesen

The Promise, Der Goldene Hof von Richelle Mead

The Promise, Der Goldene Hof von Richelle Mead wurde Ende September im One Verlag veröffentlicht. Das Jugendbuch, empfohlen ab 14 Jahren, wurde aus dem Amerikanischen von Susanne Friedrich übersetzt.

Den Inhalt von The Promise kurz und bündig zu beschreiben ist gar nicht so leicht, da einfach viel zu viel auf den fast 600 Seiten passiert. Doch ich versuche mein bestes, einen kurzen Einblick in die Geschichte zu geben, ohne zu viel vorweg zu nehmen.

Inhalt – The Promise, Der Goldene Hof

Lady Elizabeth, die Gräfin von Rothford hasst ihre momentane Situation. Sie gehört der Alten Aristokratie an und soll nun, um ihrer Familie wieder zu Geld zu verhelfen, einen entfernten Cousin heiraten.  The Promise, Der Goldene Hof von Richelle Mead weiterlesen