Was in unseren Sternen steht von Catherine Isaac

Der Roman „Was in unseren Sternen steht“ von Catherine Isaac erschien Ende März als deutsche Erstausgabe bei Rowohlt Polaris. Auf 416 Seiten erzählt Catherine Isaac die Geschichte von Jess und ihrer Familie, die mit einer schweren Krankheit umgehen müssen und darum kämpfen das Beste aus ihrem Leben zu machen.

Inhalt – Was in unseren Sternen steht

Jess Mutter ist schwer krank, sie leidet an der tödlichen Krankheit Chorea Huntington.Von der Diagnose ihrer Mutter erfährt Jess unmittelbar nach der Geburt ihres geliebten Sohnes William. Auch davon, dass die 50%ige Wahrscheinlichkeit besteht, das Jess die tödliche Krankheit geerbt hat. Was in unseren Sternen steht von Catherine Isaac weiterlesen

Mädchen in Scherben von Kathleen Glasgow

„Mädchen in Scherben“, erschienen am 22.03.2018 im Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch Verlag und ist das erste Jugendbuch von der Autorin Kathleen Glasgow.

In diesem Buch erzählt Kathleen Glasgow völlig ungeschönt die dramatische Geschichte von Charlie.

Charlie ritzt sich fast zu Tode, trinkt zu viel Alkohol und nimmt Drogen. Sie klaut, lebte sowohl auf der Straße als auch in einem Puff. Sie muss einen mehr als harten Weg gehen, bis sie es schafft ihren eigenen Kampf auszufechten … Mädchen in Scherben von Kathleen Glasgow weiterlesen

Bis zum Himmel und zurück von Catharina Junk

Nach „Auf Null / Liebe wird aus Mut gemacht“ erschien nun „Bis zum Himmel und zurück“ von Catharina Junk bei KINDLER. In ihrem neuen Roman spielt ein tragisches Familienunglück die Hauptrolle. Katja, die Protagonistin, verlor mit zwölf Jahren ihre kleine Schwester bei einem Verkehrsunfall und gibt sich auch noch viele Jahre später die Schuld daran.

Inhalt – Bis zum Himmel und zurück

Katja schreibt als Drehbuchautorin mittelerfolgreich für eine Krimiserie. Als sie dann das Angebot bekommt, eine neue und komplett eigene Familienserie zu kreieren nimmt sie das Angebot an. Bis zum Himmel und zurück von Catharina Junk weiterlesen

Jojo Moyes: Ein Bild von dir

Das deutsche Cover des Buchs Ein Bild von dir zeigt als eine Art farbigen Scherenschnitt eine Briefleserin vor den Feldern und Gebäuden eines französischen Ortes mit Dorfkirche. Schon von außen berührt „Ein Bild von dir“ mit seinem Motiv und seinen Farben. Der Rowohlt Verlag versteht es gekonnt, seine Erfolgsautorin Jojo Moyes in Szene zu setzen. Praktisch alle bisherigen deutschen Buchcover zu den Titeln der in London geborenen britischen Journalistin und Schriftstellerin sind ähnlich gestaltet: Jojo Moyes: Ein Bild von dir weiterlesen